© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Volckmar Happe, Teil I




Volkmar Happe Teil I, f. 164v
[1629.07]

Den 4. Juli Meines Gnädigen Herrn des Graf zu Schwartzburg Räthe mit den Fürstlich Braunschweigischen und Gräflichen Stollbergischen Räthen eine Zusammenkunft gehalten zu Vacha wegen der Grafschaft Hohenstein. Den 6. Juli Johann Heinrich Jovius alhier zu Ebeleben mit Jungfrau Magdalenen Gerhartin Hochzeit gehalten. Den 7. Juli sind durch etzliche Soldaten einen Bauren zu Freienbessingen zwey Pferde genommen worden. Den 10. Juli eine Compagnia Croaten im Abtsbessingen Quartier genommen. Den 11. Juli sind etzliche Merodische teutsche Reuter in Meines Gnädigen Herrn Graf Günthers zu Schwartzburg und Hohenstein Fuhrwerck zu Thaleben quartiret worden. Den 12. Juli unser croatischer Wachmeister Thomas Priegerbitz anhero übel geschossen, nach Ebeleben in einer Senften bracht