© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Volckmar Happe, Teil I




Volkmar Happe Teil I, f. 410r
[1635.08]

Den 17. August etzliche Diebe von dem Reuselischen Regiment den armen Leuthen zu Keula ein Pferdt genommen. Eodem die ist das schwedische Regiment Reuter des Obristen Gustavi Gustavi Sohn aus dem Amte Lohra hinweg gezogen nach dem Stift Magdeburg. Sie wollen aber die wochentlich Contribution gleichwohl noch aus dem Amte haben und muss ihnen dieselbe noch geschicket werden. Den 18. [August] sind die Reuselischen Reuter von Billeben, Holzsußra, Rockensußra und Großmehlra hinweg gezogen und hat das gantze