© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Volckmar Happe, Teil I




Volkmar Happe Teil I, f. 436r
[1636.01]

Reuter, der alte Gißaw tödlich verwundet und noch eine Jungfrau vom Adell, und ist ihnen alles genommen worden. Rittmeister Eberstein soll nebst dem Leben verlohren haben 7000 rh, Gißaw einer Donnen Goldes[1] Werth, Herr von Werther 10000 rh, haben auch theils Frauen Zimmer gefangen mit hinweg geführet. Den 19. Januar hat ein schwedischer Generalquartiermeister, Peter Meinungs genant, drey Compagnien

[1]1 Tonne = 1000 Reichstaler.