© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Volckmar Happe, Teil II




Volkmar Happe Teil II, f. 127v
[1637.06]

Den 17. Juni sind unsere Guarden von hier weg gezogen. Eodem [die] sind den Bürgern zu Greußen zwey Pferde genommen worden. Eodem [die] zu Bendeleben ein Convojer erschossen worden. Den 18. habe ich dreyßig thlr Doctor Hedeno zur Bezahlung des Schantzzeuges geben. Den 19. Juni ist das Salische Regiment zu Abends umb 8 Uhr alhier zu Ebeleben eingefallen und mit Gewalt Quartier genommen,