© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Volckmar Happe, Teil II




Volkmar Happe Teil II, f. 217r
[1638.09;1638.10]

harter Kranckheit, ein gottesfürchtiger, redlicher und wohlgelehrter junger [Mann], in flore juventutis[a] zu Greußen mit vielen Trauren aller derer, die ihnen gekennet, selig gestorben. Den 21. September ist das junge Schleinitzische Regiment vorüber gezogen. Dem haben die armen Bürger zu Greußen Proviant geben müssen. Den 16. September ist der gute, fromme, wohlselige Johann Hohlstein

[a]in der Blüte der Jugend