© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Volckmar Happe, Teil II




Volkmar Happe Teil II, f. 275r
[1639.07]

hat also ein Wolf den andern gefressen. Die Erfurtischen Reuter sind zu Fuße anhero nach Sondershausen kommen, denen haben die beyden Pfarr von Holzengel und Trebra gefolget und sie bey der Cantzley angeklaget. Da wir sie denn alle in den Arrest nehmen lassen und wie sie sich des Diebstahls überführet worden, haben sie sich verpflichtet, die gestohlene Pferde wieder zu schaffen oder zu bezahlen.