© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Volckmar Happe, Teil II




Volkmar Happe Teil II, f. 283r
[1639.08;1639.09]

Den 21. sind Jost Wintern Wittwen zu Großenehrich 2 Pferde genommen worden. Ihr Sohn ist aber nach gefolget und hat sie zu Erfurt wieder bekommen. Den 23. August 1639 ist der schwedische Obriste Birckenfelt mit seinem Regiment in Holzthaleben gerücket. Den 24. August hat der Keyserliche Obriste|Immernüchtern| Immernüchtern die Birckenfeldischen in Holzthaleben überfallen wollen. Sie sind aber gewarnet worden, also dass diese nichts ausrichten können, sondern sich reteriren müssen.