© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Volckmar Happe, Teil II




Volkmar Happe Teil II, f. 355r
[1640.08]

bey dem Stadt Fendrich Herrn Glorio Köhlern, heißt der Bathe Antonius Ernst. Eodem [die] bin ich im Nahmen Gottes nach Greußen mit meinen Söhnen [ 21064, 21066, 21068] in die Erndte gezogen, haben aber leider eine schlechte Erndte gehabt, zu geschweigen den Kriegs Schaden. So ist stets Regenwetter gewesen, dass sehr viel Getreyde im Felde verdorben. So ist das Winterfelt so elendt gewesen,