© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Volckmar Happe, Teil II




Volkmar Happe Teil II, f. 62v
[1636.11]

Eodem [die] die Schweden über 50 Pferde im Fuchsloche den armen Leuthen genommen. Den 12. November ist die Stadt Eisenach mehrentheils abgebrant. Den 13. November Keula geplündert. Den 14. November Volkenroda geplündert. Eodem [die] hat es zu Tonna gebrant. Eodem [die] sind schwedische Guarden nach Ebeleben kommen, ein Major, Johann Albrecht von Holecken genannt, aus dem Fürstenthumb Anhalt vom Debitzischen Regiment mit etzlichen Reutern.