© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Volckmar Happe, Teil II




Volkmar Happe Teil II, f. 73r
[1636.12]

Frantz Heinrich zu Sachsen anhero nach Ebeleben kommen, hat Ordinanz, mit seinem Regiment alhier zu bleiben. Den 15. Ihr Fürstliche Gnaden nach Sondershausen gezogen, da das Hauptquartier worden. Wir haben davor bekommen 2 1/8 Compagnien Reuter. Eodem [die] das Regiment alhier durch gezogen. Den 16. Dezember einhundert Reuter zu Großenehrich eingefallen und grausam tyrannisiret. Eodem [die] ist das harte Wetter aufgebrochen und Tauhwetter eingefallen.