© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Caspar Heinrich Marx (Diarium)




Caspar Heinrich Marx (Diarium), f. 78v
[1633.09]

1633.
7ber
scintulla in medio non catholicorum[a] rechneten undt sub potestate[b] Sueciæ Coronæ et Confœderatorum undt sonderlich hiesiges Magistratsgesetzt constituiret, auch ohne daß albereit fur re in primo Regis adventu Regi Confœderatisque fidelitatem juratam (ohne eintzige Clausul) cum toto Clero omnibusque Ordinibus promittiren müssen[c], undt solches nunmehr Rege defuncto[d] die Crohn Schweden, Confœderati undt Magistratus huius Loci[e] nachmahligen ex causis allegatis urgire[f] daß wihr ad redimendam vexem[g] zue sicherer Religions Ubungen, zue erhaltung possessions der ubrigen kirchen, reliquien, suppellectili sacratum[h] heusern etc., auch abwendungen stetiger bishero gehabter turbationem, schrecken, forcht, kriegspressuren, heuser einreissen, undt darmit | kirchen undt | Exercitium nicht gantz versperret werden | oder zue grundt gehen|moge (: wie den Ordens Personen mit ihren kirchen geschehen.), auch zue drost der Catholischen Leien, Pfarrer, Jugendt etc. | Fidelitatem ac|limitatem subjectionem (: salva Immunitate, statu, ac Religione | et ex præsuppositione rationabili Taciti consentus ArchiEpiscopi Moguntini|:) spendiren[i], in die Donation aber gantz nicht willigen wollen. Wofern aber limitirte, Standts undt Religions genosse subjection undt fidelität nicht wolte acceptirt werden, wehren wihr bereit, sambtlichen ( wofern|do|wihr supplicando nichts erhalten konnen :) auszuweichen ( wie wihr Beatæ Mariæ Virginis Stifts Personen dan[n] albereit eo fine[j] unsere Stifts testimonia eventualiter bereit & parat|parat hetten|[k]:) resolviret, auch leib undt leben deren zue wagen.
O Domine DEos, vides in quantis angustiis constituamur ![l] Tu, itaque, qui pro nobis non modo libertatem (: solvendo tributum Mark. 17. filius liber :) , sed etiam te totum pro nobis subjecisti, exponisti, dedisti, exponamus pro se tuaque cultus exercitio consequendo Libertatem aliquam et Immunitatem temporalem.[m]|Memores illius loci Paulini 2. Cor. 11. v. 20. Sustinentis enim si quis vos in servitutem (: mitto magis in subiectionem quae servitute minor.|rediget.[n]
Facta itaque hac deliberatione et conclusione (: ex dictis aliis infra per quæstiones sex latius deductis) reversi sumus et unanimiter[o]

[a] ist der Anteil der katholischen Religion sehr gering und wie ein Funke [Kleinigkeit] inmitten der Nichtkatholischen
[b] unter der Herrschaft
[c]bei der ersten Ankunft des Königs dem König und den Verbündeten Treue geschworen und Unterwerfung (ohne einzigen Vorbehalt) mit dem ganzen Clerus und allen Orden versprechen müssen
[d] nach dem Tod des Königs
[e]dieses Orts
[f] aus den vorgebrachten Gründen dränge
[g] zur Abwendung der Plage
[h] des heiligen Schatzes, des Kirchenschatzes
[i]Treue und begrenzte Unterwerfung (:wegen der Immunität, des Standes und der Religion und aus der Vorwegnahme des vernünftigen stillschweigenden Einverständnisses des Mainzer Erzbischofs geben
[j] zu diesem Ende
[k] Zeugnisse, Scheine jedenfalls bereit hätten
[l]O Herr Gott, du siehst, in wievielen Nöten wir festgesetzt sind !
[m]Du, und so, der für uns nicht nur die Freiheit [Abgaben zu zahlen = Gemeint ist Markus Kap. 10, 17: Reichtum und Gottesreich, freier Sohn], sondern auch dich ganz für uns unterworfen, preisgegeben, hingegeben hast, geben wir uns und dich preis für sie und deine Verehrung, die Ausübung zu erlangen, irgendeine Freiheit und zeitliche Immunität.
[n]Erinnere Dich jener Stelle bei Paulus 2. Korinther 11, Vers 20. Ihr ertragt es, wenn Euch jemand in Knechtschaft versetzt (Ich schicke mich mehr zur Unterwerfung, weniger zur Sklaverei).
[o]und so nach dieser geschehenen Überlegung und Ratschluss (aus anderen erwähnten sechs, weiter unten durch Fragen ausfürlicher abgeleiteten) sind wir zurückgekehrt und haben einmütig