© Mitteldeutsche Selbstzeugnisse der Zeit des Dreißgjährigen Krieges

  Selbstzeugnis von Caspar Heinrich Marx (Diarium)




Caspar Heinrich Marx (Diarium), f. 82r
[1633.10]

1633
7ber et 8ber
eingegriffen, seindt wihr zue schwach, |solches|zu impediren, mussen passive[a] uns halten undt zue lassen; und ie mehr wihr uns passive[b]halten können, ie besser. Undt Es wirdt zwahr an Judiciis, Censuris, approbationibus, Improbationibus nicht manglen. Sed hoc non curandum [c][est]; dan[n] niemandt eigendlich hiervon urteilen kann, nisi f nisi facti et omnium Circumstantiarum cognitionem ad amussim habuerit, quam nemo nisi vel præsens fuerit vel a præsentibus aut scientibus informetur | habere possat|[d]. Zue deme ist nichts weder imb himmel noch auf Erden, welches nicht Censuræ et obloqutionibus [sic] ac iudiciis dissonis subiectum est[e] von judiciren, nachreden, ist weder Gott imb himmel noch der Pabst, Keyser, könige, Chur undt fursten, hoch undt niedrig frei undt sicher, quod sibi et Sancti Joanni contigisse Christus ipse conqueritur dicens, Luc. 7. v. 33. Venit enim Joannes Baptista, neque manducans panem, neque bibens vinum; et dicitis: Daemonium habet. Venit filius hominis manducans & bibens et dicitis: Ecce homo devorator | et bibens vinum: Amicus Publicanorum et peccatorum|[f].
zue deme seind etliche |hiesiges orths|des judicirens gewohnet, thuen nichts in quocunque colloquio[g] als | daß iede |andere Personen undt deren facta[h] durchziehen, | NB.[i] Dresanus|auch nichts recht gethan achten, alß waß sie thuen, rathen, guetheißen undt wan sie nicht consuliret werden, ob sie schon simile[j] entweder gethan oder andern gerathen (si non aliquando amplius[k]), attamen improbant, extenuent, traducunt[l]
| Unter diesen ist der fuernembste Doctor Joannes Dresanus, welcher dauernden, auch alle zeit einen haben muß, mit welchen ehr contentiren[1], wie ehr solches an seinen promotoreundt quasi parente[m] Herrn Doctore Jodoco Halensdorf meisterlich bewiesen (: welchen auch infra per peculiarem appendicem specialiter[n] geandtwordet werden soll:)| Von welchen wohl redet Encomiastes Buquoianus[...] in Quædrimestu[o]|qui|sic inquit: qui facta semper volunt esse infecta, et infecta facta: quique aliorum omnia; sibi soli placentes, liberius carpunt[p]. Zuegeschweigen deßen,

[1]hier wohl: miteifern
[a]ruhig, ergeben
[b]ruhig, ergeben
[c]aber darum sollte man sich nicht sorgen
[d]wenn er nicht Kenntnis des Geschehenen und aller Umstände zu diesem Vergehen haben würde, wie niemand, wenn er nicht anwesend gewesen ist oder von Anwesenden oder Wissenden Kenntnis erhielt │wissen könne
[e] nicht Tadeln und Widersprüchen und abweichenden Urteilen unterworfen ist
[f]Was ihm und dem heiligen Johannes widerfahren war, ist Christus selbst gefragt worden, er sprach (Lukas 7, v. 33: ): Denn Johannes der Täufer ist gekommen und aß nicht Brot und trank keinen Wein; und sagt ihr: Er ist besessen. Des Menschen Sohn ist gekommen, isst und trinkt, und ihr sagt: seht, der Mensch frisst und trinkt Wein: Freund der Zöllner und Sünder.
[g] in welcher Versammlung, in welchem Gespräch auch immer
[h]hier: Lebensumstände
[i] wohlgemerkt, übrigens
[j] Gleiches, Ähnliches
[k] wenn nicht einst noch mehr
[l] aber dennoch missbilligen, verkleinern, öffentlich verhöhnen
[m] gleichsam Vater
[n] unten durch einen eigenen Anhang besonders
[o] viermonatig
[p]der so er untersucht: wer das Geschehene immer ungeschehen und das Ungeschehene geschehen haben will: jeder einzelne alles der Anderen; sich allein gefallend, freier [?] durchhecheln, kritisieren