Volkmar Happe Teil I, f. 199v
[1630.09]

September Der Churfürstentag zu Regensburg continuiret noch wie auch der Krieg in Italien mit dem Könige in Franckreich. Die Staden sind mit etzlichen tausend Männern in der Pfaltz eingefallen, den vertriebenen Pfaltzgraf Friedrichen zu restituiren. Der Schwede ruiniret weidlich in Pommern und Mecklenburg mit dem Keyserischen. Der Bischof von Halle verfolget im Bisthum Magdeburg und Halle auch noch starck. Wir werden mit der Kriegs Contribution, Einquartirunge und Durchzügen jämmerlich geplaget. Die Lutherischen werden aller Orthen vom Papisten starcke verfolget, und dringen die Papisten mit Gewalt auf die Restitution der geistlichen Güther, Stifter und Clöster. Den 1. September ist des Tumults halber, der mit dem Holckischen Reutern zu Greußen vorgangen, starcke Inquisition gehalten worden.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion