Hans Krafft, f. 68r
[1646.02]

Zum Gedächtnis weilandt des ehrwürdigen, hochgelehrten Herrn Doktor Martini Lutheri hat ein Ein Ehrenwerter Erster[1] Hochweiser Rat die Anordnung getan, dass die ganze Woche in allen Pfarrkirchen ist verkündigt worden, dass 100 Jahre um waren den 18. Februar 1646, dass er sanft und selig in Gott zu Wittenberg entschlafen und zur Erde bestattet worden. Ist in allen Pfarrkirchen dem lieben Gott dafür gedankt worden,[2] dass er das Licht des Heiligen Evangeliums so gnädig und väterlich wider alle Gewalt des Teufels, des Papstes und aller anderen Schwärmer erhalten und beschützt hat. Und sind in allen Pfarrkirchen instrumentalis et musicalis[a] gesungen und gehört worden, der liebe Gott wolle uns und unsere Nachkommen bis zum ewigen Leben erhalten. [Bl. 68v unbeschrieben]

[1] wahrscheinlich Abkürzung von "ehrenfester" = lat. "honoratus, constans honore, fortis", "mannhaft", alte Anrede edler Männer.
[2] vgl. dazu Beyer/Biereye, Geschichte der Stadt Erfurt, S. 572.
[a] Instrumental- und Musikstücke. Sprachlich korrekt wäre instrumentalia et musicalia.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion