Volkmar Happe Teil I, f. 320r
[1634.07]

Diese Zeit Graf Antonius Günther und Fräulein Sophia Elisabeth zu Schwartzburg und Hohenstein an Plattern hart darnieder gelegen. Den 19. Juli 1634 ein gantz Regiment Reuter, dem Obristen Frangel zuständig, hierumb ankommen. Das Hauptquartier ist gewesen zu Abtsbessingen. Zu Schernberg haben gelegen 2 Compagnien, zu Rockstedt eine und zu Thalebra auch eine. Den 20. Juli sind diese Reuter in Ehrich, Billeben, Rockensußra und umbliegende Orthe gerücket und die armen Leuthe elendiglich gemartert. Den 21. Juli diese Reuter aufgebrochen und nach verübter gnungsamer Marter fortmarchiret. Eodem die sind von des Obristen Schierstets Regiment


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion