Volkmar Happe Teil I, f. 341v
[1634.11]

Eodem die den armen Leuthen zu Deuna zwey Pferde genommen worden. Es toben und wüten die Unsrigen weidlich. Sie werden das Sündenmaaß, ehe lang vergehet, vollmachen, dass sie gar mit Leib und Seel zugrunde gehen. Es ist gar kein Glück mehr auf unsrer Seiten, ratio, denn es ist kein pietas et respectus honesti[a] mehr bey den Unsrigen. Morden, Rauben, Stehlen, Nehmen, Schenden, Huhren, Buben etc., das sind unserer Soldaten ritterlichste Thaten und Tugenden. Den 20. November zu Rockensußra gegen Abend Feuer auskommen, ist aber nur ein Stall weggebrant und, Gott sey Danck, bald gelöschet worden.

[a]Frömmigkeit und Ehrenhaftigkeit


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion