Volkmar Happe Teil II, f. 57v
[1636.11]

Die habe ich zu Fuße fort nach Keula gesandt. Ich aber bin nach Ebeleben gangen, habe von Holzsußra Pferde mitgenommen und drey Kasten, Meinem Gnädigen Herrn zustendig, welche verstecket gewesen, auf eine Kutsche geladen und Ihro Gnaden nach Keula bracht. Gegen Morgen umb 2 Uhr sind wir zu Keula auf gewesen und nach Mühlhausen gereiset. Ist ein sehr trauriges Ziehen gewesen, sind morgens umb 7 Uhr hineinkommen. Als dessen der darinnen liegende


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion