Volkmar Happe Teil I, f. 60v
[1625.09]

Den 9. September ist des alten Schössers Nicoll Wangemanns Jüngstes Söhnlein, Johann Willhelm, auch begraben worden. Den 8. September ist auch George Hauschilt begraben worden. Den 9. September, war der Donnerstag, auf den Abend umb 6 Uhr sind ohne alles Versehen 1000 Reisige unter dem Keyserischen Obersten Bechmann in des Ambts Keula Dorfschaften, als Urbich, Großmehlra wie auch zu Schlotheim, Mehrstedt, Kleinmehlra und Körner ankommen, hat sehr groß Schrecken geben. Hierunter ist auch ein Hertzog von Hollstein, Rittmeister Brandenstein, Rittmeister Schierstedt, Rittmeister von Hofkirchen, Freyherr Oberst-Leutenant Mörder und andere Rittmeister Schöneck. Den 11. September ist diese Räuberey in die beyde Dorfe Großbrüchter und Toba gerücket. Ist mit dem Dross nun die 2000 starck gewesen, haben


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion