Volkmar Happe Teil I, f. 307v
[1634.05]

etzliche Pferde genommen und damit nach der Hannleuthen geritten. Denen aber ihre Diener gefolget und in der Hannleuthen einen Pferdereuter todt geschossen und ihnen 3 Pferde wieder abgejaget. Den 24. April morgens zwischen 8 und 9 Uhren sind zu Greußen drey Sonnen am Himmel gesehen worden. Umb die eine ist es aller roth gewesen. Desgleichen ist auch ein Regenbogen am hellen claren Himmel gestanden. Diese Wochen, nachdeme die churfürstlich sächsischen Reuter Ordre zum Aufbruch bekommen, haben sie wider das arme Volck weidlich getobet, viel Gelt von ihnen gefordert und wo sie es nicht geben können, ihnen Pferde und Kühe genommen. Den 25. April haben des neuen Rittmeisters Benedict Lincken


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion