Volkmar Happe Teil I, f. 364v
[1635.02]

Den 22. Januar etzliche gott- und ehrvergessene Diebe dem armen Pfarr zu Urbach, Herrn Heinrich Hartungen, drey Kühe mit Gewalt aus seinem Pfarrhofe hinweg genommen. Den. 23. Januar das lüneburgische Volck aus dem Ambt Lohra hinweg gezogen. Eodem die theils Hoditzische Reuter in die Grafschaft Reinstein gezogen, haben sehr übel in der Grafschaft Hohenstein, sonderlich im Amt Lohra gehandelt. Den 24. Januar hat der Amtsverwalter von Lohra, Laurentius Andreas Rothe anhero berichtet, dass bey Nachte ein schrecklich spectrum[a] das Haus Lohra gleichsam eingenommen,

[a](Gespenster-)Erscheinung


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion