Volkmar Happe Teil I, f. 376v
[1635.03]

Den 25. Februar ist einer Magdt von Billeben, Martha Schmiedin genant, anhero gefangen bracht worden, wird beschuldiget, sie habe ein Kind gehabt und solches ermordet. Den 26. Februar die Wedelischen einen armen Mann von Holzthaleben übel geschossen. Den 27. Februar haben wir der Contribution halber mit dem Vitzthumischen Capitain-Lieutenant Wentzeln von Dreyanckern zu Greußen Abrechnunge gehalten der Contribution halber. Eodem die ist der gottlosen teufelischen Straßenreuber und Mörder einer, die des Schössers zu Arnstadt


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion