Volkmar Happe Teil I, f. 281r
[1631.12;1632.01]

Hansen Mackerotten wegen Ebeleben, Billeben und Holzsußra und den einen von Bothenheilingen. Den 21. Dezember sind wieder etzliche Soldaten zu Fuße von dem Schlammersdorfischen Regiment in Greußen und den 22. Dezember hernach in Großenehrich geleget worden. Den 24. Dezember hat sich unser Trompeter Hanns Marcy mit unserm Organisten auf dem Frankenhäuser Wege gepalget. Den 25. Dezember, auf den lieben Christtag, etzliche gottlose Diebe in das Fuhrwerg Peukendorf[ein]gefallen und den einen Schaafknecht beraubet, ihme seine Kleider und auch etzlich Geld genommen, haben ihn auch selbst gefangen mit weg geführet. Meines Gnädigen Herrn Diener haben ihm wieder los gemacht.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion