Volkmar Happe Teil I, f. 115v
[1627.08]

Den 3. August der Oberste Lieutenant Christian Vitzthumb von dem Hause Lohra hinweg gezogen und ein ander hinauf kommen. Den 4. August ist der Oberste Plorrer mit seinem Volcke in den Mühlhäusischen Dorfen ankommen und den 5. August darinnen still gelegen. Den 6. August der Oberste Plorrer aus den Mühlhäusischen Gerichten nach dem Eichsfeld gezogen. Den 10. August abermahls große Furcht alhier gewesen wegen des Obersten Don Vertugo, welcher mit 3 Regiment Kriegs Volck in Antzuge, ist aber Gottlob noch neben uns hingangen, denn er in den Wergrund hinein mit dem Volcke nach dem Braunschweiger Lande gezogen. Diese Zeit ist wieder aller Menschen Verhoffen eine sehr wohlfeile Zeit in dem Getreyde angefallen, also das ein Scheffel Koren nur 7, 8 und 9 Gl. gegolten, welches aber dem Acker=


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion