Volkmar Happe Teil I, f. 217v
[1632.02]

felde erschossen worden, hat geben müssen, da doch das Pferdt nicht des Sohnes, sondern des Vaters gewesen, er es dem Sohne nur geliehen gehabt. Diese Zeit hat das weimarische Volck dem Keyserlichen Obersten von Pappenheim etzliche hundert Mann bey Göttingen abgeschlagen und danach Göttingen belagert. Den 31. Januar haben etzliche Räuber die Schwartzburgische Mühlen zu Elbingerode gantz ausgeplündert. Eodem [die] der Schlammersdorfische Hauptmann, so zu Großenehrich lengsten gelegen, wieder in hiesige Herrschaft kommen, hat sein Quartier zu Badra genommen. Februar Den 1. Februar sind alle Mentzische Unterthanen zu Orschel und Deuna geplündert worden. Eodem [die] habe ich meine beyde liebe elteste Kinder Johann Andersen und Marthen Elisabethen zum erstenmahl zur Beichte gehen lassen.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion