Volkmar Happe Teil I, f. 242v
[1632.09]

Annaberg, Reichenbach und andere Orthe jämmerlich geplündert und in den Brandt gestecket, auch die kleinen Kinder in das Feuer geworfen. Den 18. September sind noch 40 schwedische Reuter in Greußen ankommen. Dieser Rittmeister hat sehr übel unlöblich Regiment gehalten und die Soldaten übel tyrannisiren lassen. Den 20. September ist mein Vetter Hans George Happe, meines Brudern Valtin Happen seelig Sohn, bestelter Lieutenant unter dem Grafen von Löwenstein über die zu Greußen liegende Reuter, mit 4 fremden Soldaten, so zu ihme in sein Quartier kommen, in meines Brudern Jacobs Haus uneins worden. Unter den Fremden ist einer von Clingen gewesen, so Christian Eccardt geheißen, und ist darüber abends umb acht Uhr jämmerlich erstochen, von den Fremden auch einer,


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion