Volkmar Happe Teil I, f. 260v
[1631.03]

Den 18. März eine Compagnie keyserliche Reuter nach Clingen geleget worden, haben wieder die armen Leuthe der Contribution Resten halber exequiren sollen, haben sehr grausam mit den armen Leuthen gehandelt. Den 19. März hat Meines Gnädigen Herrn Graf Günthers Rath zu Arnstadt, Doctor Nürnberger, zweyhundert Rthlr Contribution Gelder dem Keyserlichen Commissario von Arnstadt nach Erfurt bringen wollen. Wie er auf die Wacht kommen, haben ihm etzliche Reuter angerennet, ihme die Pistohlen auf den Leib gesetzet und gezwungen, dass er die Kutschladen aufschließen und ihnen die zweyhundert Thaler neben den Zehrungsgeldern geben müssen. Haben ihme auch die Ringe von den Fingern, den Mantel und die Mütze vom Kopfe genommen. Meines gnädigen Herrn Trompeter, welcher geritten, haben sie eine Pistohlen an den Kopf ge=


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion