Volkmar Happe Teil I, f. 264v
[1631.06]

Den 27. Mai der General Tylli mit der gantzen keyserlichen Armada in der Grafschaft Mannsfeld ankommen. Den 28. Mai etzliche Soldaten das Dorf Bendeleben und das Edelmannshaus gantz ausgeplündert und ist der von Bendeleben gantz spoliret zu Fuße mit seinen Kindern nach Sondershausen kommen. Den 30. Mai, war der andere Pfingstag, ist das Dorf Schernberg, die Vorstadt zu Greußen, der Flecken und das Schloss Clingen und Westgreußen und die Edelhöfe, auch alle Dorfe vor der Hannleuthen gantz ausgeplündert worden. Den Schösser zu Clingen, sein Weib und den Schreiber haben die räuberischen Diebe bis auf die Hemde ausgezogen. Den 3. Pfingstag, war der 31. Mai, sind etzliche hundert Reisige in die Stadt Greußen[ein]gefallen, die Thore mit Ge=


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion