Volkmar Happe Teil I, f. 266v
[1631.06]

Den 13. Juni sind zweene Soldaten auf der Hannleuthen von Wallschützen erschossen worden, ist einer von Holzsußra gewesen. Den 14. Juni ist der General Tylli mit der keyserlichen Armada zu Großenvargula gelegen. Den 15. Juni ist der General in die Stadt Mühlhausen gerücket, darinnen er sein Hauptquartier genommen. Die gantze Armada aber ist bey Sollstedt in das Feld geleget worden. Den 18. Juni sind die Coloredischen Reuter aus dem Ambt Keula und Ebeleben weg gezogen und dargegen Musquetier vom Hohlsteinischen Regiment eingeleget worden. Den 19. Juni Graf Ludewig Günthers Schaafe allesambt zu Schlotheim genommen worden. Die hat aber unsere Guarde mit einem Stück Geldes wieder gelöset und anhero nach Ebeleben bracht.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion