Volkmar Happe Teil I, f. 301v
[1632.11]

und gegen die hinterlassene, höchst betrübte Gottselige Königin auch dero Cron Schweden samt hohen und niedrigen Officiren, welche alles mit aufzusetzen sich willig resolviret, danckbar wieder erkennen. Solte man aber, welches Gott gnädiglich verhüten wolle, sich separiren und durch andere consilia[a] sich trennen lassen, wie denn kein Zweifel, dass die jesuwidische Practica sich de nove[b] wieder eregen, so würde es gehen, wie der Glorwürdigste König kurtz vor Ihrem Tode erinnert, dass es umb unser Religion und Libertet geschehen würde seyn, wird man an allen Orthen einen endlichen Ruin sich zu praeserviren haben. Bey dieser Relation kan ich nicht vorbey nachfolgende Wort [anzuführen], welche der Höchstseligste König oftmals und 3 Tage vor der Schlacht zu

[a]Ratschläge, Beschlüsse, Gutachten
[b]von Neuem (korrekt: de novo)


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion