Volkmar Happe Teil I, f. 304r
[1634.03]

Den 16. März sind zu Erfurt dem Herren Reichscantzler zu Ehren alle Stücke auf den Wallen abgeschossen und von den Musquetiren Salve etzliche Mahl gegeben worden. Eodem die sind Bartholdo Wölferothen 2 Pferde zu Nachte aus dem Stalle genommen worden. Den 17. März ein neuer Rittmeister nach Keula kommen, hat sobalde die armen Leuthe auch zu martern angefangen. Den 18. März sind die schwartzburgischen Commissari hier ankommen. Den 19. März alhier die Häuser, Güter und Mannschaft von ihnen beschrieben worden. Den 18. März ist Graf Albrecht Günther zu Schwartzburg und Hohenstein seelig gräflich zu Rudolstadt beygesetzet worden. Den 19. März ist Rittmeister Ploskowitz mit seiner Compagnie Reutern von Bothenheilingen hinweg gezogen.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion