Volkmar Happe Teil I, f. 314v
[1634.07]

Den 21. Juni etzliche diebische Reuter den armen Gespannen bey Molsdorf 12 Pferde genommen. Den 22. Juni etzliche reuberische Diebe zu Langewiese im Ambt Gehren 18 Pferde genommen. Den 23. Juni ist ein schrecklich groß Gewitter zu Arnstadt gewesen, hat starck geschloßet und ziemlichen Schaden gethan. Den 24. Juni ein neuer Schösser, Johann Reucke genant, in das Amt Gehren angenommen worden. Den 29. Juni etzliche Reuber den gewesenen Amtmann Friedemann von Sellmenitzen in sein Guth zu Ebeleben bey Nachte [ein]gefallen und ihme mit Gewalt 4 Pferde aus dem Stalle genommen. Den 26. Juni etzliche Reuber einem von Witzleben 6 Pferde aus dem Stalle genommen.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion