Volkmar Happe Teil I, f. 316v
[1634.07]

den 2. Juli 1634, Gott sey Danck, glücklich wieder zu Hause angelanget. Den 3. Juli zwey Hammel Meinem gnädigen Herrn zu Holzthaleben genommen worden. Den 4. Juli etzliche gott- und ehrvergessene reuberische Diebe den armen Leuthen zu Großbrüchter 5 Pferde aus den Pflügen genommen. Den 5. Juli 1634 etzliche Diebe Hansen Pfaffen zu Holzthaleben 2 Pferde genommen. Eodem die Hanns George von Salfeldt zu Clingen gestorben, mit deme es das Glücke auch wunderlich getrieben, weil sein Vater nicht großes Ver[mögen]s, haben Meine Gnädigen Herren [ Günther XLII. von Schwarzburg-Sondershausen, Anton Heinrich von Schwarzburg-Sondershausen, Johann Günther II. von Schwarzburg-Sondershausen, Christian Günther I. von Schwarzburg-Sondershausen] ihm inn seiner Jugendt zum Studiren verlegt, und hat sehr wohl seine Jura audiret gehabt. Darnach haben sie


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion