Volkmar Happe Teil I, f. 328v
[1634.10]

Den 21. September Graf Hoditzen Reuter in Haßleben geleget worden. Den 22. September etzliche Musquetirer in Großmehlra eine Nacht logiret. Den 23. sind unsere Abgesanten, als Christian Melchior von Schlotheim und Johann Osius von Celle, vom Hertzog Augusto zu Braunschweig und Lüneburg wieder kommen, haben ein Fürstliches revocatorium mitbracht, darinnen Ihro Fürstliche Gnaden die im Ambt Clettenberg apprehendirte Possession revociret und Meinen Gnädigen Herren den Grafen zu Schwartzburg [ Günther XLII. von Schwarzburg-Sondershausen, Anton Heinrich von Schwarzburg-Sondershausen, Christian Günther I. von Schwarzburg-Sondershausen] und Stollberg [ Christoph II. von Stolberg-Wernigerode, Johann Martin von Stolberg-Stolberg] selbiges Amt gantz übergeben und abgetreten. Darauf die Abgesandten sich nach Ellrich begeben und den Rath zur Huldigunge vermahnet. Es hat sich


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion