Volkmar Happe Teil I, f. 335r
[1634.11]

Eodem die eine Compagnie Reuter von des Obristen Islers Regiment, den Major Beckern zustendig, in Bothenheilingen gerücket. Es gehet allenthalben übel zu. Den 25. des schwedischen Generalmajor Stalhansen Reuterey aus dem Amte Keula hinweg gezogen. Eodem die des Obristen Islers vor Nördlingen überbliebene Reuter in Bothenheilingen liegent blieben, haben sehr übel gehauset, gedencket wenig an die erste Strafe Gottes, die sie vor Nördlingen betroffen. Eodem die, den 25., den Pfarr zu Wasserthaleben, Magister Johann Bernigern, ein Pferdt genommen worden. Den 26. die Islarischen Reuter von Bothenheilingen weg gezogen.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion