Volkmar Happe Teil I, f. 339v
[1634.11]

Den 6. November Hannsen Gallenbergen zu Greußen ein Pferdt genommen worden. Den 7. November Wolfen von Thaleben zu Ehrich zwey Pferde genommen worden. Eodem die Nicoll Robock, der frevele Bube, zu Westgreußen aus Frevel ein arm Kind von 18 Jahren durchs Bein geschossen. Eodem die abermals zwo Compagnien Reuter in Großmehlra gezogen. Unsere anhaltische Soldaten feindselig die armen Leuthe zu tractiren angefangen, wollen der neuen Ordre nicht pariren. Den 8. November eine Compagnie westgothische Reuter hier zu Ebeleben durch gezogen. Die haben vor der Hannleuthen unserm Bauschreiber sein guth Pferd aus


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion