Volkmar Happe Teil I, f. 340r
[1634.11]

dem Stalle genomen und ihme einen lahmen losen Hund dafür geben. Den 9. November Meinem Gnädigen Herrn zwey Schaafe genommen worden. Den 10. November Meinem Gnädigen Herrn Hühner und Gänse zu Peukendorf mit Gewalt durch etzliche Reuter aus dem Fuhrwercke genommen worden. Den 11. November etzliche diebische Reuter Meinem Gnädigen Herrn sein Schaafviehe zu Keula genommen. Denen sind die Keulischen Diener nachgesetzet und ihnen das Viehe wieder genommen und 2 Reuter gefangen in Keula bracht. Den 12. November ich zum erstenmal den neuen Rath zu Greußen selbsten introduciret, sind Bürgermeister worden Tobias Le[u]ber und Johann Tentzel, Rathsherren Jacob Happe, Casparus Matthaei, Benjamin König und Nicoll Weinmann.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion