Volkmar Happe Teil I, f. 360r
[1635.01]

Keulischen 9 Pferde, 11 Kühe und eine Ziege genommen wegen der rückständigen Contribution. Den 15. Januar sind 3 lüneburgische Quartiermeister alhier ankommen und haben auf ein Regiment Quartier begehret. Den 16. Januar habe ich mit einem Lieutenant von den Ahnhaldischen groß Crackel gehabt der armen Leuthe halber. Den 17. Januar habe ich dem Hauptmann Peter Kemmerichen ein Pferdt vor 39 rh geben, dass er den armen Leuthen zu Keula ihre gepfändete Pferde und Kühe wieder geben. Den 17. Januar die lüneburgische Compagnie Reuter von Keula nach Holzthaleben gezogen.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion