Volkmar Happe Teil I, f. 361r
[1635.01]

Den 18. Januar hat Mein Gnädiger Herr Graf Antonius Heinrich ein schön Pferdt und Mein Gnädiger Herr auch ein schön Pferdt dem Obristen Sperreuter verehret, dass wir der Einquartierunge abekommen. Eodem die haben die Hoditzischen Reuter das Closter Dietenborn geplündert. Den 18. Januar sind die beyde Graf Hoditzen Regimenter zu Pferde in der Grafschaft Schwartzburg still liegend blieben. Eodem die etzliche Diebe dem Vormundt zu Wiedermuth unter der Nachmittagspredigt in sein Haus [ein]gefallen und ein Pferd mit Gewalt aus dem Stalle genommen.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion