Volkmar Happe Teil I, f. 364r
[1635.01;1635.02]

Rittmeister Fellner mit seiner Compagnie in die Stadt Greußen gezogen. Eodem [die] die gantze Hoditzische Reuterey in das Amt Lohra gezogen, hausen darinnen sehr übel. Den 21. Januar einem armen Manne von Thalebra sein Gelt, so er aus Korne Kauf [hatte], bey Billeben genommen worden. Eodem die eine Compagnie Finnlender zu Holzthaleben und eine Compagnie zu Keula gelegen, ist ein betrübter elender Zustandt. Das Volck hat Einquartierunge, soll starck contribuiren, wird geplündert und täglich mit den Durchzügen geplaget. Den 22. Januar die Finlender und Lüneburger aus dem Amt Keula hinweg gezogen.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion