Volkmar Happe Teil I, f. 371r
[1635.02]

Den 7. Februar sind die Wedelischen Reuter, etzliche hundert starck, zu Großmehlra eingefallen, das Dorf und die Junckerhöfe feindselig geplündert wieder ihre Paroli und Zusage und zu Dancke, dass wir ihnen Proviant geschicket. Den 8. Februar sind die Wedelischen zu Abtsbessingen eingefallen und plündern wollen, seind aber von den darinnen liegenden churfürstlichen Soldaten abgetrieben worden. Darauf sind sie in Billeben[ein]gefallen und das Dorf elendiglichen ausgeplündert. Den 9. Februar ist das Dorf und Schloss zu Keula von den Wedelischen ausgeplündert worden.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion