Volkmar Happe Teil I, f. 401v
[1635.07]

Den 10. Juli Christian Cruhner und Hannß Gaßmann zweene Reuter von Oberweimars Compagnie, der erste von Topfstedt, der andere von Peukendorf, dem Schäfer zu Sußra Schaafe nehmen wollen. Als er sich aber wiedersetzet, hat der Christian Gruben den Schaafknecht durchschossen, hoffen aber, er soll es verwinden. Von dar sind sie nach Billeben geronnen und daselbst aus der Heerde zwey Schaafe genommen. Den 11. Juli die weimarischen Soldaten Zaunröden und Sollstedt, den Knorren zustendig, geplündert.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion