Volkmar Happe Teil I, f. 404r
[1635.07;1635.08]

Den 30. Juli etzliche weimarische diebische Reuter Nicoll Jungen zu Holzsußra sein Pferdt mit Gewalt aus dem Stalle genommen. Eodem die einem zu Gundersleben ein Pferdt genommen worden. Den 31. Juli Johannes Tentzeln zu Greußen zwey Pferde genommen worden. In diesem Monath hat auch Hertzog Wilhelm zu Sachsen Weimar das neu erworbene Eichsfeld verlassen und seine Völcker daraus abführen müssen, hat die gewaltsame Regirunge nicht lange gewehret, hat nun der Churfürst von Mentz das Landt wieder und haben die neugepackenen


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion