Volkmar Happe Teil I, f. 41v
[1623.07;1623.08]

Den 17. Juli anno 1623 ist Herr Wilhelm Hüfler, Stadtschreiber und Raths Verwandter zu Greußen seelig verstorben. Den 20. Juli anno 1623 meine Frau in Keula bey einem gefreyten Soldaten von Dorndorf samt 13 andern, darunter der Pfarr von Keula, Herr Paul Hofmann, Dietrich von Ende, Oberförster zu Keula, Christoph Siegmunden zu Keula eltesten Sohne, Meister Martin Eckarten, des Brauer zu Keula, einen reformirten Fenrich, des Feldwebels von Herbsleben Tochter, dem gemeinen Webell von Mühlhausen, Hansen Ritters, eines Gefreyten Tochter und noch etzlichen Soldaten zu Gevatter gestanden. Ist eine Tochter gewesen. Wie sie heißt oder ihr Vater, weiß ich nicht. Den 27. Juli anno 1623 ist
Hertzog Christians von Braunschweig, Bischofs zu Halberstadt, Armee von dem beyerischen Volck gantz und gar geschlagen worden


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion