Volkmar Happe Teil I, f. 4r
[1611.11;1617.11]

friedlichen Ehestandt geführet und etzliche Söhne und Töchter gezeuget, ist entlichen seelig gestorben zu Greußen den 25. Oktober anno 1617. Die dritte Tochter Anna ist jung gestorben. Die vierdte Tochter Catharina hat sich mit Herrn Wieglebs, Bürgermeistern zu Tennstedt Sohne Bernhardt den jüngern, verehligt, sed infausto sydere[a], denn er sie sehr übel gehalten und sie endlich zur Tennstedt seelig gestorben an der Pest den 7. November anno 1611. Ihr wunderlicher Ehemann ist nach ihrem Tode gar in das Lotherleben gerathen, entlichen ein Soldat worden und in Mähren umbkommen, weiß nicht wie. Die fünfte Tochter Barbara hat sich verehliget mit Herrn Jacob Tentzells, Bürgermeisters zur Greußen Sohne Ernesto, mit deme sie eine glückselige Ehe besitzet und etzliche Kinder erzeuget, wohnet zur Greußen. Ist numehro Raths=

[a]jedoch unter unglücklichem Stern


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion