Volkmar Happe Teil I, f. 52r
[1623.12-1624.02;1624.06-1624.08;1624.11;1624.12]

gehalten mit Jungfrauen Sybillen Döblerin, Herrn Magistri Christian Döblers, Pfarrherrn zu Holleben bei Merseburg, Tochter. Den 22. Oktober, eodem [die], mein lieber eltester Bruder Jacob Happe in Greußen zum andern Mahl Hochzeit gehalten mit Jungfrau Elisabethen, Herrn Jeremiae Bodini Tochter Elisabetha. Eodem die, den 22. Oktober, Hanns Volckmar Erhart zu Artern gefangen genommen worden und ein Bürger, so ein Glaser in Greußen, auf churfürstlich sächsischen genädigsten Befehl. Die sind hernach alle beide nach Weißensee geführet worden, sollen falsche Thaler gemacht haben. Den 25. November sind noch 2 Bürger eingezogen worden wegen des Müntzens zu Greußen, Vater und Sohn. Dieses Jahr haben wir gehabt einen sehr harten Winter und hitzigen dürren Sommer, darin gleichwohl ein großer,


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion