Volkmar Happe Teil I, f. 61v
[1625.09]

Den 16. September hat sich auch diese Reuterey nach Heiligenstadt gewendet. Es ist ein sehr groß Elend. Den 12. September ist zu Greußen meines Schwervaters Bruder, George Tentzell senior begraben worden. Den 14. September ist der alte Friedrich Happe, meines seeligen lieben Vaters Bruder, zu Greußen begraben worden. Eodem die ist einer zu Clingen verbrant worden, von Wenigenehrich bürtig, hat unter andern Verbrechen zu Wenigenehrich eine Wittfrau ermordet, das Haus spoliret und endlichen angestecket. Diese Mordthat ist 3 Jahr verschwiegen blieben, entlichen aber ausgebrochen. Den 18. September Vater Jeremias Bodinus begraben worden. Den 19. September der Stadtschreiber Johann Becker begraben worden. Den 18. September ist auch Schwager Lorentz Thal begraben worden, werden also in Greußen noch alle Tage 15 - 16 und mehr Personen begraben.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion