Volkmar Happe Teil I, f. 62v
[1625.09;1625.10]

Den 28. September die Mutter Kämmerin zu Ebeleben ein Dieb gehabt, der von hinten in ihr Haus gebrochen bey Nachte und ziemlich viel ihr gestohlen. Den 28. September zu Greußen Jacob Kämmeren, dem Schmiede, 3 Kinder auf einmahl gestorben. Den 29. September zu Greußen 10 begraben worden, darunter Christoph Büchner, der eltere, den 30. September zu Greußen begraben worden, darunter Valtin Ehwalt und mein Arbeiter Hannß Francke. Diesen gantzen Monath über sind zu Greußen in allen 344 Personen an der Pest gestorben, darunter manch ehrlicher guter Freundt. Oktober 1625 Den 1. Oktober sind zu Greußen begraben worden 4 Personen, den 2. Oktober 2 Personen, den 3. Oktober 6 Personen, den 4. Oktober 4 Personen, darunter mein Veter Jochim Fornefeist, den 5. Oktober sind


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion