Volkmar Happe Teil I, f. 98r
[1627.01]

Anno 1627 Den 4. Januar sind etzliche Soldaten in Gerterode bey Nachtzeiten [ein]gefallen und haben das Dorf geplündert, sind aber in das Furwerck nicht kommen. Den 5. Januar sind 5 Cornet Reuter, deren Oberster ein Graf von Witzleben, im Eichsfeld ankommen, sollen in dem Mühlhäusischen ihr Winter Quartier haben. Den 12. Januar mein Bruder Andreas von Greußen nach Frankenhausen fahren wollen, sind ihme bey Topfstedt seine beyde Pferde von etzlichen Reutern ausgespannet und mit dem Geschir genommen worden. Den 13. Januar ein Mann in der Abtsbessingischen Flur von etzlichen Straßen Räubern beraubet und erschlagen worden. Den 14. Januar Fräulein Catharina zu Schwartzburg und Hohenstein, Meines Gnädigen Herrn Schwester, zu Arnstadt begraben worden. Eodem [die], den 14. Januar, aber ein gantz Regiment keyserliche Reuter, Hertzog Georgen von Sachßen Lüneburg zustendig, auf den


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion