Volkmar Happe Teil II, f. 120r
[1637.06]

Den 28. Mai, war der heilige Pfingsttag, ist der Obriste Spurck anhero nach Ebeleben kommen und Mittag gehalten. Den 29. Mai haben wir ein Heerwagen mit vier Pferden, einem Knechte und einen Jungen nach Salza geschicket, [zu] den Keyserlichen Commissario Leonhart Peikerlein|Peuerlein| von Betberg, darzu wir Ebelebischen Theils geben den Heerwagen und das Sattelpferd mit dem Geschirr und den


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion