Volkmar Happe Teil II, f. 12r
[1636.04]

Die sollen auch ihren Recruten Platz in der armen Grafschaft bekommen, lesset sich also der April übel an. Den 2. April sind des Keyserlichen Obristen Sparenbergs Soldaten von Clingen hinweg gezogen nach Grüningen, Topfstedt und in die Engel [ Feldengel, Holzengel, Kirchengel, Westerengel]. Den 3. April die Sparenbergische von Grüningen nach Ottenhausen gezogen, in den Clingen Dorfen aber sind sie liegend blieben. Den 4. April haben die im Mühlhäusischen Dorfen liegende keyserliche Reuter das Dorf Großmehlra gebrandschatzet.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion